Sonntag, 14. Juli 2013

Pressemitteilung

Vor knapp dreieinhalb Jahren, am 17. Februar 2010 schlüpfte Pieps plötzlich aus meiner Jackentasche und war da. Seit dem hat sie viele Abenteuer erlebt und war bei vielen Bloggern zu Gast. Sie bereiste Portugal, die Schweiz, Frankreich, Schottland, Irland, England, Dänemark, Schweden, war am Nordkapp, in Finnland und in Norwegen. 

Leider habe ich nicht mehr die Zeit und die Muse, die Geschichten und Abenteuer, die sie tagtäglich erlebt, niederzuschreiben und die passenden Bilder dazu zu basteln.

Bis auf Weiteres treibt Pieps ihr Unwesen im privaten Bereich oder hier, wenn sie mal wieder die Welt erkundet.

Ich habe vor einiger Zeit das Sorgerecht aus den Händen gegeben, aber ich kann versichern, dass es ihr gut geht und immer gut gehen wird.  

Mach's gut, kleine Maus und ruf gelegentlich mal an.

Montag, 24. Juni 2013

Die Qual der Wahl

Samstag, 25. Mai 2013

Nachbarschaftshilfe

Freitag, 24. Mai 2013

Verhinderte Spielkameraden

Donnerstag, 9. Mai 2013

Globetrottering Mouse

Montag, 1. April 2013

Von großen Augen und kleinen Mägen ...

Sonntag, 31. März 2013

Vorsorge ist besser als Nachsicht ...

Donnerstag, 21. März 2013

Eine kleine Langschläferin

Mittwoch, 20. März 2013

Winterschläfchen



Dienstag, 19. März 2013

Wer fit sein will ...

Mittwoch, 7. November 2012

Pieps und der Geisterhund des Todes

Freitag, 26. Oktober 2012

Neulich bei Sudda

Sudda!? KLICK!

Montag, 15. Oktober 2012

Verantwortung übernehmen

Nur da hatt' ich ja neulich bei der Frau Weinert von Neb'nan ... also bei die Tante Helga ... den örksig'n Ros'nkohl an die Fenster geworf'n, weil ich den nich' ess'n wollt' ... un' werf'n ja au' viel mehr Spaß macht ... auf jed'n Fall mit Gemüse ... Naja, un' dann hatt' ich ja erfolgreich den blöd'n Felix beschuldigt ... Jaaaaaaa_haaaa, erfolgreich ... *strahl* ... Nur dat is' ja einglich voll gemein un' man muss zu dem steh'n, was man gemacht hat. Hat meine Tzwännja gesacht ... Un' da bin ich zu die Tante Helga hin un' hab' mich entschuldigt un' erzählt, datt ich dat wa' mit die Ros'nkohl un' nich' der Felix un' datt mir dat leid tut. Nur da hat die gesacht, datt sie dat so voll lieb von mir fänd' un' Schwamm drüber ... SHRIIIIIIIEK ... SCHWAMM? ... Soll ich jez ebwa Fenster putz'n zur Strafe? Mistomatik! Un' dann hat die abba gemeint, ob ich ihr zur En'schädlichung beim Plätzch'n back'n helf'n könnt' ... Also dat find' ich 'ne gerechte Strafe ...

Sonntag, 14. Oktober 2012

Doppeltes Piepschen