Freitag, 9. Juli 2010

Plan F ...

Boah, wat hab' ich schlecht geschlafen die Nacht! Weil jedes Mal, wenn ich mich umgedreht hab', hat die Matratze so geknistet! Naja und örngwann hat mich dat so genervt! Da hab' ich dann ma' nach geschaut! Un' wat glaubste? Hää? Da waa' gaa' kein Laken drauf! Also auf dem ollen Heuhaufen! Obwohl ich dat erst gedacht hatte! Dat waa' n' Fluchtplan! Mit Bildern! Wohl 'n bisschen verknickert! Abba egal, kann maus no' gut lesen! Auf je'm Fall den studier' ich jez! Weil kommt ja au' sonst niemand! Also der mich hier raus holt! Echt ej! Alles muss maus selber machen! Abba egal, ich schaff' dat schon! Macht euch ma' nuuuuur keine Sorgen um mich! Hapüüüüüüüüüüüh!

Kommentare:

  1. hey ...Pieps mach datt nich, das bestümmt ne Falle ...wir sind ja gleich da ...nur noch ein bischen Geduld ....

    AntwortenLöschen
  2. Da fehlt ja noch der Pfeil nach oben "nach Kiel". Hömma, son Plan muss schon perfekt sein.
    Aber warte mal, wir sind jetzt schon Höhe Wanne Eickel. Leider gehts nicht schneller, weil Paderkroete dauernd muss und wir deshalb jede Raststätte mitnehmen. Ich glaub, die kricht erstmal nichts mehr von meim Blanchet. Keine Ahnung, wielange man von Wanne Eickel bis Kapstadt braucht, aber bestimmt müssen wir die Nacht durchfahren.
    Halt aus kleine Maus, die Rettung ist unterwegs!

    AntwortenLöschen
  3. Pieps, alle sind unterwegs zu Dir. Warte ab. Nur noch eine Stunde. Wenn dann keiner da ist,kannste tätig werden.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Pieps... lang dauert das bestimmt nicht mehr... Wenn die Paderkröte nix mehr zu trinken bekommt, dann geht das 10 Minuten schneller; auf die Stunde! Halt durch!
    Sag mal... ist dir auch so waaarm?

    AntwortenLöschen
  5. ahja PIEPS ...um MICH musste dir schonma so keine Sorgen machen ....ich vertrockne ja nur ....pfffff ......tolle Weggefährten hab ich da, aber das erzähl ich dir wenn wir dich befreit haben ...hömma sachen gibts ....weisste Svenja mit ihrem scheixx Wässerchen ne ....is doch klar das ich muss und auf dieses Busklo geh ich nichmehr seit ich da gestern eingesperrt war ......so ......erstmal nen schluck Blanchet ..hehe ...hab ich nämlich gebunkert .....aber nich petzen ne ;-)
    un ausserdem sind wir gar nich mehr in Wanneeickel wir sind schon jetzt bis GREVENBROICH ...weisse Bescheid ne Schätzelein;-)

    AntwortenLöschen
  6. Die Effelanten sind inzwischen auch unnerwegens. Bleib mal schön ruhig, das wird schon!

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab gerade das Lenkrad übernommen. Die anderen schlafen alle. Sach ma, Mäuschen, Kapstadt: Liegt das noch VOR oder HINTER Frankfurt? Ich will die Paderkroete nicht wecken, sonst will sie gleich wieder P-Pause machen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, hallo, Pieps?
    Sooo, Leute, puh datt war vielleicht watt. Meine Güte, watt soll denn an sonnem Perso so wichtich sein bitte, datt die mich da EINEN Tach lang festhalten *schrei*! Und dann wird man auch noch von der Kröte voll gemobbt, wenn man sich nich wehren kann.
    Aber Kröti, hasse fein gemacht mit die Verkehrsmittel.
    So, geht ma kurz auf Seite - Iiiiiiiiich nehme Anlauf - Pieps paß auf, ich komme! *RUUUUMMMMMMS*. So, datt war et.
    Watt kuckt Ihr so komisch?
    War doch ganz leicht *tssss*...
    Komm schnell in unser Piepsversteck, wir müssen machen datt wir hier wieder schnell rauskommen...

    AntwortenLöschen
  9. Hat's geklappt, Pieps?
    Mann, ist das ein aufregendes Mauseleben!

    AntwortenLöschen
  10. ...ja, und was ist jetzt? Schaut Ihr nun alle Fussball? Wer rettet jetzt wen und wo rettet wer wann...so, zu heiss, out off order
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Huhu!
Schön, datt de da büs'!

Abba nich' in anonym, gell! Kannste ja wenigslich "August" drunter schreiben! Oder "Omma Bottrop"!

... un' wie gehabt! Die unsägliche Kommentarbestätigung habe ich abgeschaltet! Jawoll! Dat hab' ich! Weil is' ja 'ne Zumutung!