Mittwoch, 31. März 2010

Und es ward Licht!

Letztens hatte ich ja Frühjahrsputz gemacht! In meinem schönsten Haushaltskittel! Und in mei'm Mauseloch! Naja, und ich hatte ja eigentlich gedacht, dass ich keine Fenster hätte. Hab' ich ja erzählt! Weil's immer so düster war. Und ich ständig anenes Licht brauchte! Auch tagsüber! Auf jeden Fall................ als ich da so den Schmutz von den Wänden gekratzt gestaubwedelt hab'.......... wie soll ich sagen............ hüstel.......... voll peinlich............. kam wohl doch ein Fenster zum Vorschein! Und guck ma' was für eins! Da kann ich jetzt draussen alles genau beobachten immer raus schauen! Falls mal jemand kommt und so! Hab' jez alles im Blick! Jawoll! Und zu dir kann ich auch rüber gucken! Also von hier aus! Und winken! Aber siehste wohl leider nicht! Is' grad 'n Blatt vor!

Montag, 29. März 2010

Au weia!

Dieser Tage war ich wieder beim Bäcker! Wohl in der Backstube! Weil ich wollte mal genauer gucken, wie der diese ganzen Köstlichkeiten so macht! Denn wer weiß, wofür maus Bildung gebrauchen kann! Also, immer mit den Augen stehlen! Und die Gelegenheit war günstig! In der Backstube war niemand zu sehen! Hatten wohl wieder nur Päuschen im Sinn! Und die Teigmaschine lief! Unbeaufsichtigt!

Also bin ich mal rauf geklettert. Denn wie gesagt, ich wollte das genauer wissen! Und wie ich da so zu sehe, wie der Teig geknetet wird.................. geht mit einem Male die Tür auf! Uuupsalla! Der Bäcker! Naja, was soll ich sagen! Ich hab' mich so erschreckt, dass ich das Gleichgewicht verloren hab'! Und in die Maschine geplumpst bin! Mauso, war das eine klebrige Angelegenheit! Und kein entrinnen! Der Rand war so glatt! Nix, woran maus sich festhalten konnte. Und dann immer dieser Knethaken! Der mich dauernd wieder rein gezogen hat! Okäääääääy, Leute! Adieu! Mein letztes Stündlein hat geschlagen! Denn jetzt hat der Bäcker Brötchen gebacken! Und mich gleich mit! Weil hatta ja nicht gemerkt! Also das ich da mit drin gesteckt hab'! Als er die Teiglinge geformt hat. Und in den Ofen geschoben!

Aber ich kann euch sagen................ jetzt weiß ich, wie sich ein Küken fühlt! Das gerade schlüpft! Boah! Voll anstrengend! Und blöde war natürlich auch, dass je mehr ich von dem Brötchen abknabbern musste, desto dicker wurde mein Bauch! Was wiederum bedeutete, dass ich noch mehr futtern musste, was wiederum bedeutete........ genau! Jetzt bin ich kugelrund und das Brötchen ist alle! Abba war saulecker!

Freitag, 26. März 2010

Arrgh!

Eve hat geschrieben! [...] Bitte futtere nicht soviele Gummibärchen, davon bekommt man Ausschlag [...] Scheisndreck SHRIEK!!! Hätte se das nich' früher sagen können?? Guck ma' wie ich jez' ausseh'! Menno!

Donnerstag, 25. März 2010

Handschriftliches

Heute war ich mal wieder in Bad Braeckeln! Bei der Frau Currywurst! Da gibt es immer lecker was zu essen! Aber heute war das viel spannender! Also da kam der Paketträger vorbei! Vom Postschiff! Und hatte einen Rie_sen_kaatong dabei! Naja, den musste ich natürlich ganz flux auf machen! Also als Frau Currywurst nicht in die Gänge kam! Boah, wie aufregend! In dem Karton waren ganz viele tolle Sachen drin! Also kannste in der Pommesbude bestaunen gehen!

Auf jeden Fall hat Frau Currywurst dann nach einer Weile gemeint, ich soll mal lieber nach Hause gehen! Es würde bald dunkel und da hätte ein kleines Mäusemädchen nix mehr im Hafen zu suchen! Viel zu gefährlich! Und ob ich ihr vielleicht einen Brief an Eve schreiben könnte! Weil sie kein Schreibzeug hier hätte! Nur so fettige Notizblöcke! Aber ich glaube, das war ein Vorwand! Die wollte mich nur los werden! Und ihre Geschenke alleine bewundern!

Wie dem auch sei, sie hat mir noch ein paar Gummibärchen eingepackt! Und dann bin ich los! Zu Hause hab' ich wohl gleich mein schönstes Briefpapier raus gesucht! Und mich direkt an die Arbeit gemacht! Aber ich kann dir sagen........... schreiben ist ganz schön anstrengend! Uiuiui! Da kriegste voll den Krampf in den Krallen! Hihi, KK.............. Krallenkrampf!

Tauschbörse

Könnte vielleicht jemand mit mir Kopf tauschen??

Dienstag, 23. März 2010

Üben


Gestern ist mir wieder Post ins Haus geflattert. Also genau genommen ins Mauseloch. Is' klar! Unter anderem von Bine und Frau Mahlzahn! Wegen meinem Ypsilanten-Haushalt und so. Menno, hier wohnt doch sonst niemand! Bin eine alleinstehende Maus! Sozusagen! Und guck ma'! Ich kann das auch auf einem Bein! Also alleine stehen!

Ach du........ Schreck!

Vorhin kam die Gemeindeschwester vorbei! Zum Pusten! Hat wohl der Herr Bürgermeister geschickt! Höchstpersönlich! Naja, bin immerhin Wipp-Maus! Und ohne meinen täglichen Einsatz in den örtlichen Lebensmittel- und Gastronomiebetrieben Gassen ginge es hier ja drunter und drüber! Da könnt' grad jede Katze machen, was sie wollte! Allerdings finde ich, er hätt' se mal was früher schicken sollen! Also VOR dem Großreinemachen! Aber is' klar! War ja Wochenende! Da kommt nie einer raus! Nur dann wäre das auch nicht passiert. Dass ich mich übernommen hätte. Auf jeden Fall nicht mir! Denn als Haushaltshilfe.................. genau! Soll se au' im Haushalt helfen!

Wie dem auch sei...... und jez passens upp, jez küddet...... hat sie gemeint

"Pieps, lass' und ganz schnell heiraten!"

Denn ihre Mutter hätte immer gesagt, bis zur Hochzeit is' alles wieder gut! Uuuups! Ooooch, ich glaub'.......... pusten hat gereicht! Mir geht's schon wieder astrein! (Autschi, meine Birne!) Und außerdem............. wie komm' ich denn jetzt aus dieser Nummer wieder raus............. aaaaaaaaaah......... bin ich ja auch 'n Mädchen! Jawohl! Das bin ich! Puuuuh, Schwein gehabt! Aber sag' der bloß nicht, datt dat heutzutage nix mehr macht! Versprochen?

Montag, 22. März 2010

Menno


Mein Schädel! Will und will einfach nicht besser werden! Doofes Teil! Tut immer noch voll weh! Jetzt hab' ich mir mal Eis auf's Hirn gepackt! Zum kühlen! War aber gar nicht so einfach, den Becher auf'n Kopp zu hieven! Also verlustfrei! Und so ganz hat's auch nicht geklappt! Nur leider kann ich mich nicht bücken! Um das Eis aufzuschlabbern! Denn sonst kracht das Cool-Pack runter! Muss maus sowieso ganz schön balancieren! Aber egal, bisschen Schwund gibt's immer! Jez bin ich nur mal gespannt, was der Klimawandel so bringt! Hoffentlich mehr als Pillekes und Schmelzkäse!

Sonntag, 21. März 2010

Immer noch

Hab' mein' Nacken sogar noch mit Kräuterschmelzkäse eingerieben! Voll die Naturheilkunde! Hat abba au' nix genützt! Nur datt jez allet klebt! So 'n Mist! Nachher probier ich wohl noch ma' mit Relli! Der schmeckt wenigslich............... oder Leberwurst!

Autschi!

Neee, Avenida hat mich gestern nicht erwischt! Also die wollte mich gar nicht! Hat noch nicht mal an mir geschnuppert! Einfach links liegen gelassen hat se mich! Hapüüüüh! Frechheit! Wo ich doch so'n Leckerchen bin! Aber Rasen mähen is' blöd! Vor allem, wenn maus am nächsten Tach Koppping hat! War vielleicht doch zuviel Sonne! Für mein edles Haupt! Und mein Nacken hat auch aua! Tut voll weh! Menno! Jez geh' ich mich pflegen! Also, bis denne! Und mach' dat Licht aus! Bitte!

Samstag, 20. März 2010

Weiter geht's

So, nachdem nun mein Mauseloch wieder blitzeblank gewienert ist, geht's im Garten weiter. Leider! Eigentlich wollte ich den ja ignorieren! Weil Gartenarbeit......... neenee, dat is' nix für mich! Dann schon lieber büüüügeln.......... örks............. oder in der Gegend rum stromern! Naja, und das habe ich heute ausgiebigst gemacht! Also rum gestromert! War im Bloggerland unterwegs! Und was soll ich sagen? Fast ühüüüberall, wo ich hin gekommen bin.......... war'n se am schuften wühlen! In 'na hauseigenen Grünanlage! Okääääääy, okäääääääy, ich bin überzeugt! Aber ich mach' nur den Vorgarten! Weil weißt schon.............. die Nachbarn! Und manchmal tut die Gemeinde auch Zettel in den Briefkasten! Das maus mal ihr Grundstück rein halten soll! Ergo.............. genau! Un' damit ich kein' Sonnenstich kriech', hab' ich mir auch 'n Hütchen aufgesetzt. Nich' das ich noch düdelig werde! Im Kopp!

Ein Hund?

WO!

Ach so, der da hinten! Don't panic! Das ist nur Avenida Currywurst! Die tut nix, die ist satt will nur spielen! Also hoffe ich mal! Und außerdem steht die auf Faster Food! Also das noch schneller laufen kann als ich! Weil ist der sonst langweilig!

Freitag, 19. März 2010

Pieps Propper

Äääh! Morgen ist ja Frühling! Autschn!! Da muss ich wohl mal schleunigst mein Mauseloch putzen. Den ganzen Wintermief vertreiben! Sozusagen! Und in den Ecken fegen! Ich mein', da liegt ja auch ordentlich was rum! Öööh, wie peinlich! Alte Döner-Verpackungen! Aber eigentlich hatte ich gedacht, dass ich die mal brauchen könnte. Wenn Gäste kommen! Und hab' gesammelt! Naja, versucht! Aber irgendwie hab' ich kein Service komplett gekriegt! Also eins, was auch zusammen passt! Naja, jetzt entrümpel ich eben! So einmal im Jahr kann maus das ja machen! Gehört sich auch so! Für eine ordentliche Hausmaus! Also glaube ich! Nich' dat die Nachbarn noch reden! Aber zum Glück hab' ich keine Fenster! Können die auch nicht schmutzig werden! Hab' ich das wenigslich gespart! Obwohl, keine Fenster oder meine Fenster! Würde an sich keinen großen Unterschied machen! Ich bräuchte auf jeden Fall Licht! Auch tagsüber! Wohl Kerzen! Denn Strom is' noch nicht' bis hier!

Wie dem auch sei, ich hab' mein' schönstes Haushaltskombi angezogen! Und mir auch gleich noch 'n "Clear-up Strip" auf die Nase gebäbbscht! Vorsorglich! Nicht, dass die hinterher noch unrein wird! Is' voll tricky! Weil so 'n Hausputz! Dat staubt ganz schön! Und außerdem........ maus muss gut aussehen! In allen Lebenslagen!

Donnerstag, 18. März 2010

Klo und so!

Kulinarische Reise

Nix los im Hause Mahlzahn? Na, da musste ich doch gleich mal gucken gehen! Ob das auch so stimmt. Also bin ich los gelaufen. Über Stock und Stein. Denn die wohnen gaaanz weit draußen. Schon fast da hinten! Kannste kaum was erkennen. Ohne Fernglas! Puuuh, wat 'n Weg! Und was 'n Glück, dass ich so gut zu Fuß bin..............

Wie dem auch sei, nach einem Höllenmarsch gemütlichen Spaziergang bin ich angekommen. Und von wegen nix los! Da lagen köstliche Käsestangen auf 'm Tisch. Völlig unbeaufsichtigt! Na, wenn das ma' keine Einladung ist! Aber ich hab' auch ein Gastgeschenk da gelassen! Jawoll! Denn das gehört sich so! Wohl aus dem Garten vom Nachbarn stibizt. Abba is' egal! Der hat das nicht gemerkt. Also hoffe ich mal! Hihi, und Frau Mahlzahn hat auch nix bemerkt. Die war im Nebenzimmer! All das Unerledigte aufzuarbeiten, was sonst so gerne liegen bleibt. Aufräumen! Tss....... Naja, wenn sie meint............ dass das so nötig ist........... dann muss sie wohl leider gleich nochmal backen! Aber ich bin jetzt wieder weg! Weil sonst sind die Stangen vergammelt isset dunkel, bis ich wieder zu Hause bin!

Mittwoch, 17. März 2010

Na sowas!

Heute morgen hab' ich den Postboten getroffen! Naja gut, is' jez nich' weiter ungewöhnlich! Den sehe ich öfters. Der hat wohl nix anderes zu tun! Als fremde Briefe durch die Gegend zu schleppen! Aber diesmal................ da hatta mich gerufen! Voll über die Straße gebrüllt!

Pieps, ich habe einen Brief für dich!

Für mich? Öööh! Is' bestimmt Fan-Post! Mal wieder Endlich mal! Wie dem auch sei, der Postbote hat mir den Brief gegeben! Und ich bin schnell nach Hause geflitzt! Wohl habe ich Pfützen gemieden. Und auch sonst gut aufgepasst! Also nicht dass der noch nass wird. Oder schmuddelig! Und ich war ja soo aufgeregt! Konnte kaum abwarten. Aber ganz ruhig.................... ommmm................... Briefe liest maus beim Frühstück. Bei 'n Tässchen Kaffee! Also schnell einen organisiert aufgebrüht. Und dann.......... Oh, ein Award! Von Ela! Naja, eigentlich wollte ich ja awardfrei bleiben. Weil hab' ja gaaa' nicht so viel Platz in mei'm kleinen Mauseloch! Aber trotzdem! Ich freu mich riesig! Danke schön :>

Dienstag, 16. März 2010

Free download

Die Wartezeit ist beendet! Endlich! Gestern Abend hat die Druckerei geliefert! Und ich hab' mir die Pfötchen wund geschrieben! Die ganze Nacht lang! Abba jez 'abe fertich! Sowohl die Autogrammkarten, als auch die Nerven Tinte! Also die ist alle! Aber ich besorge Nachschub! Kein Problem! Im Rathaus ham se 'n ganzen Karton von! Mit Stiften und so Zeugs! Da könnt' ich bisschen von stibizen ausleihen! Merken die eh nich'! Neehe, tun die auch nich'! Voll der Überfluss! Und wenn ich da 'n kleines Loch rein knabber............. genau! Müsste eigentlich geh'n!

Wie dem auch sei, wer gerne eine Karte mit persönlicher Widmung hätte......... den frankierten und adressierten Rückumschlag nicht vergessen! Is' klar! Weil sonst geh' ich pleite! Dann würd' ich doch noch Kirchenmaus werden! Sozusagen! Ansonsten....... büdde schön!

Montag, 15. März 2010

Filmfestspiele

Am Wochenende war ich mit mei'm Kumpel Benjamin im Kino! Voll der Äkschn-Srilla! Den Film hat wohl Benjamin ausgesucht! Also ich wäre ja eher in ein' Liebesfilm gegangen. Mit Piepser! Aber der stört manchmal die Vorführung! Und alle beschweren sich! Rufen immer,

"Piepser, schalt dich mal ab,ej!"

Oder so! Naja, und das mag er halt nicht! Is' sehr sensibel! Muss ich akzeptieren! Und Popcorn tröstet! Also mich! Benjamin hat mir 'ne Riesenladung gekauft! Aber der Bottich war soooo groß! Da konnte ich bequem drauf stehen! Hatte voll den Überblick! Sozusagen! Nur nachher wurde mein Aussichtsturm immer niedriger! Bestimmt weil ich so viel gefuttert hab'! Is' wohl was eingesunken! Schwerkraft halt!

Wie dem auch sei, der Film war sehr cool! Und zum Glück war der Dolby auch da! Und der Sir Raund! Dat sin' die Tontechniker! Weil ohne Lautstärke ist doof! Das geht ja ma' gaaa nich!

He Maddy! Pssssst! Kannst die Augen offen lassen! Dat is' Hollywood! Die ham immer 'n Häppi Änd! Also fast! Und am Ende is' alles gut!

Sonntag, 14. März 2010

Letztens in Berlin

Neulich hielt ein großer Reisebus vor'm Gemeindesaal. Und ganz viele Opis und Omis sind da eingestiegen! Und ich natürlich auch! Da musste ich mit! Juchhu! Auf zum Pokerturnier! Kaffeefahrt! Wie cool ist das denn?!

Unterwegs hat uns der Reiseleiter ganz viele nützliche Dinge gezeigt. Die man gut gebrauchen könnte. Hatta gesacht! Obwohl, üüüüüüüüüüch war da skeptisch! Verspiegelte Sonnenbrillen, Gummi's für unter'n Ärmel, Spielkarten. Und so Zeugs. Okääääy, die Brillen waren ziemlich steilisch! Da konnte man drüber reden! Aber die Karten? Tsss, die war'n wohl 'n bisschen kaputt. Mit umgeknickten Ecken! Oder Risse drin. Manche waren auch total bekrickelt! Voll das Altpapier! Das will doch niemand haben! Aber denkste! Die gingen weg, wie warmer Stinkekäse!

Wie dem auch sei, plötzlich waren alle ganz aufgeregt. Angekommen! Der Reiseleiter hatte wohl noch gemeint, in Zweierreihen aufstellen. Wir gehen geordnet! Hat aber keiner drauf gehört. Alle ins Hotel gestürmt. Und ich natürlich hinterher! Aber da war was los! Kann ich mal sagen! Voll die Zankerei im Foyer! Ham' bestimmt gedacht, die kriegen kein Kaffee mehr ab! Aber mal ehrlich! Mit Maske auf'm Kopp kann man eh kein' Kaffeepott gewinnen nix trinken!

Samstag, 13. März 2010

Pieps meets Piepser


Okääääääääääy, is' doch schon längst passiert. Nur hatte ich gedacht, IHN aus der Öffentlichkeit raus zu halten. Unser Privatleben zu schützen. Sozusagen! Aber jetzt.................... is' auch egal! Kann ruhig die ganze Welt wissen! Juchhu! Ich bin ja so verliebt!

Neulich hatten wir ja diesen Feuerwehreinsatz! Da wo ich so mutig war! Und unter Einsatz meines Lebens die Geisterscheiße Wollmäuse gerettet hatte! Und die Spinnen auch! Naja und abends hatte der Werkstattbesitzer zu einer kleinen Party eingeladen. Weil er so froh war! Wegen der Warmsanierung dem glücklichen Ausgang!

Und da hab' ich IHN gesehen! ♥Piepser♥! Am Gürtel von mei'm Kumpel Ruben. Es war Liebe auf den ersten Blick! Bei mir auf jeden Fall! Aber noch haben wir getrennte Wohnungen. Leider! Ist vielleicht auch etwas früh! Ich mein', ich bin ja ein anständiges Mäuschen! Jawohl, das bin ich! Und Ruben hängt auch so an meinem seinem ♥Piepser♥! Den hat er immer dabei! Was allerdings das Zusammensein etwas erschwert! Naja............... aber ♥Piepser♥ ist soooooooooooo süß! Da wird mir immer ganz wuschelig! Hach jaaaaaaaaaa............ ♥♥♥ Aber Ruben wird mit der Zeit bestimmt noch lernen, dass man auch los lassen muss! Nur bis dahin........ seufz................ muss ich wohl warten!

Freitag, 12. März 2010

Prêt-à-porter

Gestern bin ich mal ins Industriegebiet gelaufen. Mal gucken, was da so geht! Ich mein, maus könnte ja auch mal eine Werksbesichtigung machen. Gehört eigentlich auch mit zur Allgemeinbildung. Also die Abläufe in einer Fabrik zu kennen. Und vielleicht kommt ja dann auch mal der WDR zu mir. Wenn ich umfassend gebildet bin. Für "Die Sendung mit der Pieps". Also ich stünde bereit!

Auf jeden Fall ich bin in eine Halle rein. "Strick- und Wirkwaren" stand da drauf! Also soweit ich das entziffern konnte. Aber ganz leise. Wollte ja nicht schon wieder riskieren, dass alle kreischend weg laufen. Und ich am Ende noch die ganze Arbeit alleine erledigen muss. Kommt ja gaaa' nicht in Frage! Aber hier war es mal richtig interessant. Sooo viele Maschinen. Und alle tackerten so vor sich hin. Das musste ich mir wohl genauer ansehen. Dachte ich so. Denn aus der Ferne lernt maus ja nix! Also hab' ich mich ran gepirscht. Und bin auf eine Maschine drauf geklettert. Eine, die viel Deckung geboten hat. Mit all den Schnurspulen und so. Konnte maus sich gut hinter verstecken.

Dumm war jetzt allerdings, dass die offensichtlich Putztag hatten. Denn das Ding war verdammt ziemlich glatt! Und so bin ich da rein gerutscht. Voll auf die Häkchen drauf. Standen aber zum Glück nicht nach oben. Denn das wäre fatal gewesen! Aber wie dem auch sei, dass olle Teil ratterte und ratterte. Und ich wurde immer hin und her geschoben. Und gerüttelt und geschüttelt. Bis mir ganz usselig war. Aber dann hab' ich et geschafft. Ich konnte mich befreien. Ist wohl ein bisschen Garn an mir hängen geblieben!


Donnerstag, 11. März 2010

Dancing Queen

Dieser Tage war ich beim Balett! Jawoll! Und hab' da getanzt und gesungen! Bis mir dieses klitzekleine Missgeschick passiert ist in den frühen Morgen!

Tänzing kwien, jes eim se tänzing kwien, ei tänz on se stäng, oll neit long tralalla!

Also, ich habe meine Spätrunde durch die Gemeinde gedreht. Und diesmal bin ich ein bisschen weiter als sonst. Bis in die hinterste Gasse. Da kommt noch nicht mal mehr richtiger Strom hin. So weit ist das! Und das ist den Glühbirnen wohl bisschen unangenehm! Mit dem Strom! Also glaub' ich! Denn die hatten alle ein' roten Kopp! Wohl aus den Häusern kam Musik. Bin ich also in eins rein gehuscht. Als grad die Tür auf ging. Und was soll ich sagen, voll die Party angesagt! Und alle waren so fröhlich! Da ham sogar die Frauen auf'm Tisch getanzt! Okääääääääääääy, dadrin bin ich Spezialistin. Denn immer wenn die Katze aus'm Haus ist.................... genau!

Eine Tänzerin hat auch an so 'ner Stange getanzt! Und das fand ich echt schick! Balett! Davon hab' ich als kleines Mäusemädchen schon geträumt! Das wollte ich schon immer mal machen! Denn ich bin ein Talent. Wohl unentdeckt. Aber das wird sich jetzt ändern! Und die Gelegenheit war günstig. Denn mit einem Mal war die Stange frei! Die is' nämlich weg gelaufen. Schreiend! Als die mich gesehen hat.

Wie dem auch sei, ich bin da hoch geklettert und habe mit ein paar Aufwärmübungen angefangen. Bisschen stretchen und dehnen! Und dann ging's los! Ich hab' getanzt wie ein russischer Hafenarbeiter eine Primaballerina! Die mi'm Schwan verwandt ist. Und wie ich da so rum wirbel, dreifacher Rückwärtssalto mit ausgehebelter Seitenschraube............ verheddert sich mein Schwänzchen! An der Stange! So'n Mist. Voll peinlich! Naja, und nachdem die anderen Tänzerinnen mich dann befreit hatten und in Schimpf und Schande vom Hof gejagt haben sie mich zur Tür begleitet. Wohl Lieferanteneingang. Damit mich niemand mehr sieht! Aber ich übe! Jawoll! Ganz fleißig! Denn da will ich wieder hin! Hat voll Spaß gemacht!

Mittwoch, 10. März 2010

FSK 16

Liebe Mamas und Papas, die nun folgende Geschichte ist vielleicht nichts für Kinder unter 16 Jahren! Denn was mir da gestern passiert ist.................... uiuiuiui! Das war haarscharf! Da bin ich dem Japan-Mann noch mal im letzten Augenblick vom Besteck gesprungen!

Also, ich bin ja gestern noch im Kleidchen raus gegangen. Auf jeden Fall kommt da plötzlich so'n Typ! Und meint, er käme von 'ner Agentur und immer auf der Suche nach neuen Gesichtern. Und ich wäre ja sooooo schön! Wie eine Prinzessin! Naja, was soll ich sagen............. ich war natürlich voll geschmeichelt. Und mal ganz ehrlich, der Fummel sieht aber auch was klasse aus! Und ich erst!

"Pieps" hatta also gesagt, komm' doch einfach mit. Wir machen auch kein' Schmuddelkram! Nur schöne Bilder, die was beschreiben! Und wenn die was geworden sind, vielleicht auch noch 'n Lehrfilm!

"How to make a perfect Sushi!"

Mit mir in der Hauptrolle! Dumm war jetzt allerdings, dass der mir das nicht zweimal erklären musste............. und so bin ich mit! Zuerst sollte in eine Dose klettern. Für ein Werbe-Foto! Das gibt wohl so weiches Licht! Voll romantisch! Wie Morgennebel! Hält übrigens frisch und ist auch gut für den Teint!


Wie dem auch sei, der hat mich voll angeschwindelt. Denn der wollte Sushi machen. Mäuse-Sushi! Also in echt. War nur ein Vorwand! Aber zum Glück hab' ich das noch rechtzeitig gemerkt.

Und weil der Typ ein absoluter Anfänger war........... der hatte Lernstäbchen........... muss maus sich mal vorstellen.............. konnte ich entkommen! Gut, bin auf'n Boden geknallt. Mi'm Kopp! Und hab' jetzt 'ne Beule. Aber immer noch besser, als in Soja-Sauce ertränkt zu werden!

Dienstag, 9. März 2010

Schnief!

Hapüüüh! Grad hat jemand gemeint, Mäuse hätten eh alle die gleichen Klamotten an! Ja, ich guck' in deine Richtung! Hab' dich voll im Blick! Aber das ist gaaaha nich' wah'! Also mit den Anziehsachen! Voll gelogen! Immerhin bin ich Dschöamennis Next Maus Model! Und zwar amtierend! Jawoll! Und deshalb hab' ich mal mein schönstes Prinzessinnenkleid angezogen! Da wird selbst Heidi blass vor Neid! Denn so was Edles hat die nicht! Nur damit du das mal weißt! Bätsch!

Maus in Flussnot


Na sauber! Waschmaschine hab' ich mir auch anders vorgestellt! Also ich dachte, ich kletter da so rein, kuschel mich schön gemütlich in die Wäsche und fahre ein bisschen Nass-Karussell! Und schubber mir dabei den Poppes an den Klamotten! Pustekuchen! Da kam mit lauten Getöse das Wasser rein geschossen. Bis über die Nasenspitze! Und dann ging's rund! Voll Stoff! Mal links rum und mal rechts. Wie's Madame Maschine grad so beliebte! Und plötzlich................. oh mauso! Ging's ab! Mir ist ganz schlecht geworden. So schnell hat sich da alles gedreht! Schlimmer noch als nach'm Messwein! Naja und als ich endlich wieder wusste, wo mir der Kopp steht................... da hab' ich plötzlich in 'nem Rohr gesteckt. Mit lauter einzelnen Socken. Und Waschlappen! Puuuh! Bis ich da wieder draußen war! Das war schwerste Kriech- und Quetscharbeit! Aber ich habbet geschafft! Dumm nur, dass das Abwasser direktemang in den Fluss verklappt wurde! Und jetzt hab' ich die Entengrütze den Salat! Sozusagen! Ma' gucken, ob ich aus dem Schlamassel wieder raus komm'!

Montag, 8. März 2010

Doppel-Whopper


Oh Leute, Pommeswagen sind sooooooo cool! Da gibt es so viele Köstlichkeiten auf kleinstem Raum. Maus erspart sich jede Menge Wege. Und latscht sich nicht die Füße wund! Das reinste Schlaraffenland! Sozusagen!

Auf jeden Fall, ich war ja gestern im Hafen. Bei der Frau Currywurst. Und da hatte sie nicht nur diese unglaublichen Pesto-Schnecken! Sie hatte auch noch kohlehydratfreie Super-Burger! Mit Käse überbacken! Die hat sie mir eingepackt! Für zu Hause! Mit Salat! Und das war vielleicht ein Festschmaus! Kann ich mal sagen! Hab' aber nicht alles geschafft. Den Rest ess' ich wohl später! Will ja nix umkommen lassen! Denn jetzt bin ich erst mal picke-packe voll! Und wenn ich wieder japsen kann, spring ich 'ne Runde in die Waschmaschine! Salatsauce vom Poppes spülen!

Sonntag, 7. März 2010

Düfte


Dieser Tage stieg mir ein köstlicher Duft in die Nase! Mjamm mjamm! Der Sache musste ich auf den Grund gehen! Und zwar sofort! Kann ich nicht einfach so übergehen. Is' klar! Also habe ich meine Tasche gepackt. Zahnbürste, Make-up und bisschen Wäsche zum wechseln! Weil maus kann ja nicht wissen, wo genau es hin geht! Und vor allem, wie lange der Ausflug dauert. Blöd war jetzt, dass es ein bisschen windig war. Und der Geruch mal von hier und mal von dort kam. Was die Suche etwas erschwert hat.

Auf jeden Fall hat mich mein Weg dann in den Hafen geführt! Und was soll ich sagen? Menschenmassen! Und alle liefen in die Richtung von so ei'm komischen Kasten. Mit Rädern! So ein bisschen, wie ein Wohnwagen! Aber mit Schrift drauf!

Gourmet-Fritteria

Ursula's Currywurst hot&spicy

Und von da kam auch der Duft! Ich also hinterher! Wohl war ich ziemlich vorsichtig. Weil maus hat ihre Lektion gelernt. Naja, und als alle wieder weg waren bin ich mal näher dran geschlichen! Soweit mein Koffer das zugelassen hat. Also schleichen. Weil rumpelt ganz schön, wenn maus den über den Boden zieht!

Wie dem auch sei, in dem Wagen war eine Küche eingebaut. Und ein großes Fenster. Und da drin stand eine Frau! Sehr merkwürdig! Aber mein Appetit meine Neugier war größer und deshalb bin ich noch näher dran. Habe meine Deckung aufgegeben. Sozusagen! Und die Frau war total nett! "Hallo Pieps!", hat sie gesagt! "Möchtest du auch eine von den Pesto-Schnecken? Eine ist noch da!" Ob ich eine wollte? Na klar! Immer her damit! Maus, war die lecker! Ich glaub' hier komm ich jetzt öfters vorbei! Ursula, also so heißt die Frau, hat nämlich keine Angst vor'm Ordnungsamt. Und sie stellt auch kein Fallen auf! Weil findet sie voll-assi! Und ich auch! Jawoll!


Freitag, 5. März 2010

Geisterschei....

Und zur ganzen Geschichte geht's da unten! ALARM!

Alarm!

Gestern Abend habe ich noch mal 'ne Runde durch's Revier gedreht! Sozusagen. Und da war ich auch im Gewerbegebiet. Gehört ja auch dazu! Auf jeden Fall................ wie ich da so lang schlender, roch es ein bisschen komisch! So nach..........................

SHRIEK!!!!

.......................... Rauch! Und tatsächlich! Feuer! Da hinten in der Werkstatt! Da qualmte es! Naja, bin ich natürlich flux hingelaufen! Um zu helfen! Denn die brauchen Mann und Maus. Um den Brand zu löschen!

Dumm war jetzt allerdings, dass noch niemand da war. Obwohl................. ich war erste Maus vor Ort! Und somit Einsatzleiterin!! Jawoll! Alles hört auf mein Kommando! Dachte ich so! Denn als die Feuerwehr mit dem großen Spritzenwagen angerückt kam, sah das alles ganz anders aus! Die haben mich auch erst gar nicht beachtet. Musste ich sogar noch voll aufpassen! Das die mich nicht überrennen! Naja, aber als dann der Atemschutztrupp ins Gebäude musste, da durfte ich mit. Für in die engen Winkeln zu gucken! Da, wo sie selber nicht so gut hin kommen! Und ich war echt erfolgreich! Hab' fümpf Spinnen gerettet! Und Wollmäuse! Die verdanken mir ihr Leeeeeben!

Wie dem auch sei, heute ist Party! Der Werstattbesitzer gibt einen aus! Und ich bin auch eingeladen! Ich kriech bestimmt 'nen Orden!

Donnerstag, 4. März 2010

Vorsorge

Gestern hatte ich mich ja verletzt. Ich musste mich sogar verbinden. Tut auch noch ganz schön weh! Also mein Schwänzchen. Blöder Metzger! Naja und da ist mir klar geworden, dass das Leben noch gefährlicher ist, als ich so gedacht hatte. Und deshalb bin ich vorhin mal beim Steinmetz vorbei gehuscht. Um mich umzusehen! Für den Ernstfall!

Wie dem auch sei,........................ der hat mich erwischt! Puuuh! Was ich hier machen würde. Und so! Naja gut, hab' ich ihm alles erklärt und der war echt nett. Nööö, kein Problem, jetzt wo er weiß, worum's geht! "Mach' du nur, kleine Pieps", hatta gesagt! Jawoll! Hatta!

Und auf dem Gelände war es toll. Da gab es so viel zu entdecken! Und ganz viele Verstecke! Voll der Mäusespielplatz! Muss ich mir echt merken. Das einzige, da gab's nix zu futtern! Was aber auch weiters nicht schlimm ist! Kann ich mir ja mitbringen! Und dem Steinmetz geb' ich mal was ab! Weil gibt auch nette Leute! Die sind nicht alle so stisselig, wie der Metzger! Oder der Bäcker! Weil bei dem muss maus auch immer besonders gut aufpassen..................

Mittwoch, 3. März 2010

Autschi!

Gestern war ich ja beim Bäcker. Also auch bei dem. Ich mein' ich bin ja dauernd irgendwo. Gehört einfach zum sörweiweln dazu. Außerdem muss ich am Ball bleiben. Sozusagen! Und meine Neugierde befriedigen.

Wie dem auch sei, beim Bäcker gab es dieses herrliche Brot. Naja, habe ich mir auch was von mit genommen. Für abends. So alles, was in die Bäckchen Taschen gepasst hat. Und bin dann noch zum Metzger. Weil so 'n bisschen Belag .................. is' ja nicht zu verachten! Bin immerhin Gourmet-Maus! Außerdem rutscht das Brot dann besser. Aber was ich da entdeckt habe! Unglaublich! Da fliegt bei dem KÄSE rum! Käääseeeeee! Beim Fleischer. Unter der Zimmerbotanik! Tsss! Voll der Messi!!! Aber mir soll's recht sein. Käse ist immer gut! Und bevor das Ordnungsamt kommt! Genau ........... pack' ich den lieber ein!


Aber Moment mal! Was hat der sich denn da ausgedacht? Voll der Hinterhalt! Dat is'n Trick! Tut so, als ob! Wohl nich' mit mir! Daaaaas haben schon andere versucht! Aber ich bin flink. Viel schneller als der olle Bügel. Wäre doch gelacht.................

Dumm nur, dass ich so voll gefressen war. Und ein bisschen träge.....

Dienstag, 2. März 2010

Mediterranes Bauernbrot


Hatte ich eigentlich schon erzählt, dass ich ein Dauerpraktikum mache? Also mach' ich! Als Produkt-Testerin! Qualitätssicherung sozusagen! Wohl bei freier Zeiteinteilung! Und diesmal habe ich das neue Brot in der Bäckerei probiert. Böööh! Sooo köstlich! Und zufällig habe ich auch beobachtet, wie der Bäcker das gemacht hat! Ein bisschen erstaunt war ich allerdings schon. Der nimmt Convenience! Also sowas! Aber naja, wenn's lecker ist......................

Auf jeden Fall hat der Brotbackmischung für Bauernbrot genommen und mit warmem Wasser verknetet. Wohl in der Maschine! In der Zwischenzeit hat der Bursche Pinienkerne angeröstet. Da hab' ich mir aber gleich ein paar gemopst. Als er nicht hin geguckt hat! Selber Schuld! Dann hat der noch getrocknete Tomaten klein geschnitten. Das alles wurde dann in den Teig geschüttet, untergeknetet und gehen gelassen! Nachher hat der Bäcker den Teig in Springformen gefüllt, mit Kaffee bepinselt und noch mal gehen lassen. Als der Ofen fertig vorgeheizt war, hat er die Brote gebacken. Schlurps! Wie das duftet................. da kommt maus glatt ins Schwärmen!

Montag, 1. März 2010

B-Day


Heute wäre meine Großmutter 111 Jahre alt geworden. Von ihr habe ich vermutlich meine Affinität zu Mäusen. Denn sie hat uns immer Geschichten erzählt. Von einem kleinen Mädchen namens "Mariechen Mauseschwanz". Wobei sich mir allerdings die Frage aufdrängt, ob Mariechen nicht vielleicht doch eine Maus war. Was aber eher bedeutungslos ist! Für mich war sie immer ein kleines Mädchen, so wie ich es damals war!

Mariechen wohnte mit mindestens ihrer Mutter am Waldesrand und war Einzelkind. Von einem Vater war nie die Rede. Wie dem auch sei, Mariechen verbrachte den Großteil ihrer Freizeit im Wald bei den Zwergen, wo sie ein Abenteuer nach dem anderen erlebte. Meistens trickste sie den Fuchs aus, der es auf ihre Freunde abgesehen hatte und ihnen das Leben schwer machte. Und oftmals bekam er dabei eine kalte Dusche ab! Denn das hatten wir Kinder am liebsten! Wenn Mariechen mit dem Wassereimer kam! Was meinen Cousin übrigens zu der Erkenntnis brachte, dass es besser für den Fuchs sei, wenn dieser das nächste Mal einen Regenmantel anzöge!

Meine Großmutter hat immer gesagt:

"Was tät' ich lachen, wenn ich Morgen nicht mehr aufwache!"

Ihr letztes, großes Lachen liegt gute 17 Jahre zurück................ aber verklungen ist es noch lange nicht!