Freitag, 16. Dezember 2011

Eine kleine Überraschung

Kneule:*völlig außer atem und noch im nachthemd angewetzt komm* ........... Bääääjbieh ....... hechel hechel ................ du has' dein frühstück vergess'n! *tüte mit dickmannsbrötchen hinleg* tschöööööö, bis heut' Ab'nd (RUMMS, die Tür - aber nicht, ohne Svenja kurz umarmt und ihr ein Küsschen gegeben zu haben)

Tzwännja: Oh, äh ......... nu ist sie schon wieder weg *fenster aufreiß und aus fenster vom lka in den hof schrei* Danke Piepsi. Wir seh'n uns später! Mach kein' Quatsch! Hab' dich lieb! (als Pieps zu Manfred vom Zwoten in den Wagen steigt und er mit ihr davonbraust ...)

Kneule: Ich mach do' niiiiiiiiiiiiiie Kwatsch! Höchst'ns ma' 'ne kleine Überraschung ^^

1 Kommentar:

  1. Das ist echt fast genau unser Dienstgebäude. Das hast du gut hingekriegt, Kneule. Gut hingekriegt...

    AntwortenLöschen

Huhu!
Schön, datt de da büs'!

Abba nich' in anonym, gell! Kannste ja wenigslich "August" drunter schreiben! Oder "Omma Bottrop"!

... un' wie gehabt! Die unsägliche Kommentarbestätigung habe ich abgeschaltet! Jawoll! Dat hab' ich! Weil is' ja 'ne Zumutung!