Freitag, 1. September 2017

Ein sprechender Einkaufszettel

Kommentare:

  1. Haha, so einen sprechenden Einkaufszettel habe ich auch, und der heißt Minka, :-).

    Cheers,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur kann die Minka mein' Einkaufszett'l weita aufsag'n? Weil ich hatt' kein' Platz mehr in die Spreschblase ...

      Löschen
  2. Und soll das alles bei dir vorne im Tankrucksack mitfahren? Passt das denn da noch rein?
    Mal sehen, mein kleiner Engel, was wir sonst noch so brauchen. Hast du an Senf gedacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Säääääää_häääääääm'f!? ... *sich mit beiden händen um hals fass und gräßliche würgelaute von sich geb* ...

      Löschen
  3. Hei Pieps! Ich glaub, du musst dir eine neue Liste überlegen. Schokolade kann nicht mit, weil ihr fahrt gaaaaanz weit in den Süden und dort ist es soviel heiß, das glaubst du nicht. Da schmilzt alles im Tankrucksack und dann kriegst du Schimpfa von Tzwännja, wenn alles versaut ist.
    Italien! Sag, kennst du Tiramisu? Profiteroles? Panna Cotta? Zuppa ingleses? Du musst immer nach "Dolci" fragen, wenn ihr dort seid!

    Baci mille, mio carino topolino!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heeeeeeee, ich bin 'n Mätschjänn ...

      Löschen
    2. Ahhh, die Maus spricht das Italienische! Sehr gut, da kann im Urlaub ja nix schiefgehen!
      Baci, mia carissima topolina

      Löschen
    3. Wenns um essen geht, spricht diese Maus sämtliche Sprachen. Inklusive Klingonische. Nur bei Haggis war sie ratlos und ein wenig überrascht, als es kam.

      Löschen

Huhu!
Schön, datt de da büs'!

Abba nich' in anonym, gell! Kannste ja wenigslich "August" drunter schreiben! Oder "Omma Bottrop"!

... un' wie gehabt! Die unsägliche Kommentarbestätigung habe ich abgeschaltet! Jawoll! Dat hab' ich! Weil is' ja 'ne Zumutung!